Die 5 grössten Mythen über Energien in Räumlichkeiten

In der zahlreichen Zusammenarbeit mit Menschen habe ich festgestellt, dass es so einige falsche Vorstellungen davon gibt, wie oder was man tun muss, um kraftvolle Räumlichkeiten zu erschaffen. Zudem wurde mir bewusst, was die meisten Menschen für möglich, respektive nicht möglich halten. Und zwar ganz konkret: 95% der Menschen, mit denen ich in Kontakt bin, halten viel zu wenig für möglich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Menschen viel zu bescheiden denken. Sie haben bestimmte Dinge gehört, nehmen es auf und das ist’s dann was möglich ist. Zum einen sind es Überzeugungen und geglaubtes Wissen, an dem wir festhalten. Mit geglaubtem Wissen meine ich, dass es Menschen gibt, welche glauben, dass sie etwas Wissen. Wenn man genügend lange an etwas festhält kann es schon mal zur eigenen Wahrheit werden. Und wenn das der Fall ist, verschliesst sich dieser Mensch meistens für neue Möglichkeiten. Er nimmt sich sozusagen die Chance, dass es ja noch etwas geben könnte, was er noch nicht weiss. Zum anderen ist es Unwissenheit. Ich glaube, dass wir einen kleinen Bruchteil an Wissen nutzen, von dem was wirklich möglich ist. Es gibt ganz viel, was noch gar nicht entdeckt wurde.

Und so sind zahlreiche Mythen entstanden, welche ich heute nach bestem Wissen und Gewissen klären möchte. Hier die 5 grössten Mythen über Energien in Räumlichkeiten:

 

Mythos Nr. 1:

Räumlichkeiten müssen immer und immer wieder gereinigt werden, um das hohe Energielevel halten zu können.

 

Die häufigste Frage die mich erreicht, ist: „Wenn dann meine Räumlichkeiten optimiert sind, muss ich dass dann immer wieder Mal machen?“

Und bevor ich antworte, frag ich mein Gegenüber gerne: „Wenn du ein Thema bereinigt und für dich gelöst hast, wirst du dann routinemässig dieses Thema erneut aufgreifen?“

Natürlich macht es absolut keinen Sinn, einfach mal wieder alle gelösten Themen hervorzuholen, die Erkenntnisse zu repetieren und das Thema wieder wegzuschicken. Und genau so verhält es sich mit Energien in Räumlichkeiten. Das Energiesystem in Räumlichkeiten lässt sich mit dem Energiesystem eines Menschen vergleichen. Und wenn da belastende Energien waren und diese verabschiedet wurden, ist es nicht notwendig, diese nochmals und nochmals verabschieden zu wollen. Diese Absicht ist sogar contraproduktiv! Denn was passiert, wenn du die Absicht hast, ein Thema immer und immer wieder mal zu bearbeiten? Richtig, es kann gar nicht weggehen. Denn sonst hättest du ja nichts zum Bearbeiten. Es ist also wichtig, dem einmaligen Prozess zu vertrauen und zu wissen, dass hiermit gut ist.

 

Mythos Nr. 2:

Die Energien in Räumlichkeiten können nicht von jedem Mann und jeder Frau wahrgenommen werden. Es braucht hierfür eine spezielle Begabung.

 

„Es braucht hierfür eine spezielle Begabung.“ Das höre ich auch ganz oft. Es ist schon richtig, dass wir nicht alle alles gleich gut und gleich gerne tun – zum Glück. Doch es geht nur um das Wahrnehmen von Energien. Energien lassen sich ganz einfach über ein Gefühl wahrnehmen. Und welcher Mensch kann nicht fühlen? Ja, es gibt viele Menschen, die wollen nicht fühlen, aus Schutz. Jedoch können tut das jeder. Für mich stellt sich hier viel mehr die Frage, ob jemand fühlen will, wie er sich in bestimmten Räumlichkeiten fühlt.

 

Mythos Nr. 3:

Die geographische Lage spielt eine entscheidende Rolle dabei, ob sich die Räumlichkeiten auf ein hohes Energielevel bringen lassen.

 

Mein persönlicher Lieblings-Mythos J Die Energiequalitäten lassen sich an unterschiedlichen Orten tatsächlich differenzieren. Doch das eine ist nicht besser als das andere. Zum Beispiel ist es für mich zur Zeit stimmig, in den Bergen zu wohnen, da wo ich eine nahe Verbindung zum Himmel habe. Doch war und wird dies nicht immer stimmig sein. Das ist eine Energiequalität, welche ich zur Zeit am meisten brauche. Gut möglich, dass sich das irgendwann ändern wird und ich mich wieder in andere Höhenlagen begebe. Natürlich herrschen auf dem Land andere Energiequalitäten vor als in einer Stadt. Doch je nach Bedarf eines Menschen ist für ihn das eine oder das andere dienlich. Das Energielevel in Räumlichkeiten lässt sich immer hoch fahren und es wird immer so sein, dass es den Menschen das gibt, was diese aktuell brauchen. Es geht also beides – sowohl Land als auch Stadt – um ein hohes Energielevel in Räumlichkeiten zu erschaffen. Die Note, oder der Goût, wird immer einwenig anders sein.

 

Mythos Nr. 4:

Sind die Räumlichkeiten stimmig, so bereinigen sich auch alle anderen Lebensthemen.

 

Natürlich bringen energiedurchflutete Räumlichkeiten mehr Lebensqualität. Für die einen heisst das mehr Entspannung, Gelassenheit und Harmonie und für andere heisst das mehr Power, Lebenskraft und Inspiration. Jedoch ist das Energiefeld von Räumlichkeiten als ein eigenständiges Energiesystem zu betrachten. Und auch jeder Mensch besitzt ein eigenes Energiesystem. Durch kraftvollere Räumlichkeiten können die Weiterentwicklungsprozesse eines Menschen unterstützt werden und es scheint, als ob die Themen nicht mehr da sind. Denn Räume mit einer reinen und klaren Energie können die Menschen besser in ihren Themen, Prozesse und Vorhaben unterstützen. Also solche Räumlichkeiten bilden das beste Fundament, um mehr Lebensqualität zu erschaffen und auch in den weiteren Lebensbereichen aktiv daran zu arbeiten, auch dort mehr Lebensqualität zu erreichen.

 

Mythos Nr. 5:

Wenn mehrere Menschen zusammenleben, brauchen diese unterschiedliche Energiequalitäten. Das lässt sich an ein- und demselben Ort nicht verwirklichen.

 

Viele Menschen glauben, dass die Energien nur in eine Richtung Unterstützung bieten können. Zum Beispiel mehr Entspannung. Oder mehr Schaffenskraft. Doch reine und klare Räumlichkeiten lassen sich mit einem Menschen vergleichen, der die Meisterschaft in seinem Leben erreicht hat und jede Facette vom Leben ausleben kann. Sowohl Entspannung als auch Schaffenskraft. Und wenn die Energien in Räumlichkeiten optimiert wurden, entsprechen diese Räumlichkeiten der erreichten Meisterschaft. Also lässt sich jede gewünschte Energiequalität in jeden Räumlichkeiten wiederfinden.

 

Du möchtest mehr über Energien in Räumlichkeiten erfahren? Hier findest du mehr Informationen.